Aktuelles

Der Newsletter Dezember 2020 ist online und kann hier heruntergeladen werden

Alle Infohefte vergangener Jahre können hier als pdf  heruntergeladen werden.

Bitte beachten:
Klicken auf ein Bild bei den Berichten öffnet meist ein größeres Bild

Besuch der Live-Sendungen „service: gesundheit“ und „alle wetter"

  alt

Zum zweiten Mal haben Jumeleure das hr-fernsehen im Maintower in Frankfurt besucht, um als Zuschauer
an 2 Sendungen teilzunehmen.

Dieses Mal bestand unsere Gruppe aus 24 Teilnehmern. Nach der Personalausweis- und Sicherheitskontrolle ging es mit dem Aufzug nach oben auf die Aussichtsterrasse. Von dort konnten wir  bei spätsommerlichen Temperaturen einen herrlichen Blick über Frankfurt genießen. Anschließend wurden wir in den Senderaum gebeten und konnten so bei der Vorbereitung der ersten Fernsehsendung zusehen. Mathias Münch moderierte die Beiträge.alt Zuvor unterhielt er sich mit uns. Pünktlich um 18:50 begann die Sendung „service: gesundheit“ mit dem Thema „Diabetes – So haben Sie den Zucker im Griff“. Zu diesem Thema war Angelika Rebhahn (57) eingeladen, eine Frau, die zu den 6 Millionen Bundesbürgern gehört, die an Diabetes leiden. Sie erläuterte wie sie nach der Schockdiagnose Diabetes ihren hohen Blutzuckerwert in den Griff bekommen hat und trotz der Krankheit sogar wieder lustvoll schlemmen kann.  Sie musste lernen wie viel Insulin sie zu jeder Mahlzeit spritzen muss, berechnet nach ihrem Blutzuckerwert und den Kohlehydraten, die im Essen stecken. Sie musste auch lernen, sich anders zu ernähren und sich mehr zu bewegen. Die Studiogäste, ein Diabetologe  und Facharzt für Allgemeinmedizin sowie eine Diabetesberaterin eines diabetologischen Schulungszentrums, beantworteten jede Menge Fragen rund um das Thema Diabetes.

Die zweite live-Sendung „alle wetter“ begann um 19:15 und spielte sich an einer anderen Stelle des Studios ab. Deshalb mussten sich einige Zuschauer mit ihren Stühlen auf Wanderschaft begeben. Zu Beginn sahen wir einen Beitrag über unseren Prinz-Georg-Garten in Darmstadt. Sonne und Windschutz sorgen für ein mildes Kleinklima in dieser Gartenanlage und machen den Barockgarten zu einer Besonderheit: 3 bis 4 Grad liegen die Temperaturen oft über denen des benachbarten Herrengarten. Moderator Thomas Ranft informierte, dass heute am 23. September Tag- und Nachtgleiche ist und zwar nicht nur in Hessen, sondern überall auf der Welt, alt weil die Sonne über dem Äquator steht. Studiogast Dr. Karl-Heinz Wellmann von der hr2-Redaktion Wissenschaft stellte das Funkkolleg „Klima, Wetter und Mensch“ vor. Er berichtete auch aus dem Buch „Wetter im Wandel“, das im Vorfeld zu diesem Funkkolleg erschienen ist.
Um 19:30 war auch diese Sendung vorüber und wir wurden verabschiedet. Einige Jumeleure ließen anschließend den Abend in Sachsenhausen oder in der Freßgass’ ausklingen, bevor sie die Heimfahrt antraten.

Irmtraud Corbet

Für alle Bilder zu hr-live im Maintower hier klicken