Vom 20. bis 24. Juni 2007 trafen sich 125 Jumeleurinnen und Jumeleure in Obernai, Elsass, um gemeinsam Rad zu fahren oder zu wandern. Sie kamen aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Italien. Die Organisation des OSCAR 2007 hatte die Sektion Straßburg übernommen.

Es ist eigentlich jedes Jahr das gleiche Willkommens-Ritual, wenn die Sektion Darmstadt der Jumelages nach Frankreich fährt: es gibt immer eine ganz liebe, herzliche Begrüßung mit allen altbekannten Freunden und auch natürlich auch mit den „Neuen“.

Oscar fand in diesem Jahr vom 10. – 14. September im Thüringer Wald statt. Wir waren im Naturfreundehaus in Oberhof untergebracht. 124 Teilnehmer aus Polen, Dänemark, Großbritannien, Frankreich und Deutschland waren angereist. Von der Sektion Darmstadt nahmen teil: Dieter Becker, Alfred und Irmtraud Corbet, Meinhard Dausin, Lisa Engelhardt, Anton Meurer, Wolfgang Mörler und Georg Urbanski.

la pucelle170

Durch die Champagne über die Vogesen von Troyes nach Bad Homburg

Am Freitag, den 10. Juli 2009 trafen sich in Troyes 38 Jumeleure, davon 29 Radfahrer und 9 Begleitpersonen aus Frankreich, England und Deutschland (ab Straßburg noch 8 aus Polen)

2009 organisierte die Sektion Darmstadt zum zweiten Mal den internationalen Radfahr- und Wandertreff Oscar. Die Veranstaltung fand zum 20. Mal statt und fiel genau in das Jahr, in dem die Jumelage 50 Jahre alt wurde. Um beide Ereignisse zu verbinden organisierte André Rousselot, der Vater des Oscar,

Teilnehmer, Unterbringung und Stadt
Der Sprachkurs fand in Salamanca statt. Die 51 Teilnehmer kamen aus 5 europäischen Ländern: 26 aus Frankreich, 12 aus Deutschland (davon 3 von der Sektion Darmstadt), 6 aus Italien, 6 aus Polen und 1 Teilnehmer aus der Schweiz.

0scar10-1Am OSCAR 2010, der Wander- und Radfahrveranstaltung der Eurojumelages, haben 13 Jumeleurinnen und Jumeleure der Sektion Darmstadt teilgenommen. Er wurde in diesem Jahr von der Sektion Gorzów/Polen veranstaltet und fand in Szklarska Poręba (deutsch: Schreiberhau) statt,

cac storch kDer Sprachkurs dauerte vom 2. – 9.- April 2011 und fand in Cáceres statt. Die 45 Teilnehmer, deren gemeinsames Interesse die spanische Sprache ist, kamen aus 6 europäischen Ländern: 22 aus Frankreich, 9 aus Deutschland (davon 3 von der Sektion Darmstadt), 8 aus Polen, 3 aus der Schweiz, 2 aus Großbritannien und ein Teilnehmer aus Italien.

merli kopDie Rad- und Wanderveranstaltung fand vom 21. – 25. Juni in Merlimont an der französischen Opalküste statt, in der Region Nord-Pas-de-Calais, die durch den Film „Die Sch’tis" bekannt wurde. Die 134 Teilnehmer, deren gemeinsames Interesse sportliche Bewegung ist, kamen aus 5 Ländern:

toledo-panorama 170Der Sprachkurs dauerte vom 21. – 28. April 2012 und fand in Toledo statt. Die 51 Teilnehmer, deren gemeinsames Interesse die spanische Sprache ist, kamen aus 6 europäischen Ländern: 24 aus Frankreich, 15 aus Deutschland (davon 3 von der Sektion Darmstadt), 6 aus Polen, 3 aus Italien, 2 aus Großbritannien und eine Teilnehmerin aus der Schweiz.

 

wisla2 170Der Eurojumelages-Kongress, der alle 3 Jahre stattfindet, wurde dieses Jahr von unseren polnischen organisiert. Er fand statt im 5-Sternehotel Golebiewski in Wisla (in der Nähe der Weichselquelle) in den Beskiden. 196 Teilnehmer aus 11 europäischen Ländern waren gekommen: Frankreich 64, Deutschland 48, Polen 41, Großbritannien 12, Rumänien 9, Spanien 7, Ungarn 6, Schweiz 5, Malta 2, Italien 1 und Portugal 1. Von der Sektion Darmstadt nahmen als Delegierte teil: Alfred Corbet, Irmtraud Corbet, Ferdinand Jülich, Meinhard Dausin, Klara Nagl und Georg Urbanski. Am Ankunftsabend traf sich die deutsche Delegation zu einer Vorbesprechung.

 Kulturelles Programm vor dem Kongress in Wisla

alt Vor dem IX. Kongress der Eurojumelages in Wisla hatten die polnischen Jumeleure der Sektion Bielsko-Biala zu einem kulturellen Programm eingeladen. Insgesamt nahmen 36 Personen daran teil: 22 Franzosen, 9 Deutsche, 4 Schweizer und 1 Engländerin. Von der Sektion Darmstadt nahmen daran teil: Alfred Corbet, Irmtraud Corbet, Meinhard Dausin und Klara Nagl. Wir trafen uns am Abend des 2. Oktober im neu erbauten Hotel Fero Express in der Nähe des Flughafens Krakau-Balice, das für die nächsten 3 Nächte unsere Unterkunft war. 

oscar wanderpokal 170„Hallo, good afternoon, bonjour, dzień dobry, guten Tag“ so begrüßten sich die rund 50 Teilnehmer der Radfahr- und Wanderveranstaltung der Eurojumelages „OSCAR 2012“, die vom 6. bis 10. Juni 2012 in Stoke Mandeville Stadium, bei Aylesbury, nordwestlich von London, stattfand. Stoke Mandeville Stadium ist der „Geburtsort“ der Paralympischen Spiele. Sein Zentrum ist auf die Rehabilitation nach Sportverletzungen und Unfällen spezialisiert.

 

eine von vielen Burgen Mit dem Projekt Rhein-Radtour verfolgten wir das Ziel einer Veranstaltung, an der außer Darmstädter Jumelagemitgliedern auch Mitglieder anderer Sektionen und möglichst auch anderer Länder teilnehmen würden. Bis Mitte Januar hatten sich 20 Teilnehmer gemeldet: 6 aus Frankreich, 4 aus Dänemark, 2 aus der Schweiz, 3 aus Konstanz, 1 aus Erfurt, 1 aus Karlsruhe und 3 aus Darmstadt.

Andre im LiegestuhlDer diesjährige „OSCAR 2013“ wurde von der JEPTT Dijon vom 10. bis 14. Juli 2013 ausgerichtet, die am Begrüssungsabend Fotos von den seit 1991 veranstalteten Radfahr- und Wandertouren der Eurojumelages zeigte. Die meisten Radler und Wanderer konnten sich auf den - z.T. nur schwarz-weissen - Fotos ausmachen und sich über ihre jugendliche Sportlichkeit freuen. Auch André und Elise Rousselot waren öfters darauf zu sehen und saßen nun vor uns, strahlend aber auch etwas erschöpft.

Der Eurojumelages-Kongress, der alle 3 Jahre stattfindet, wurde dieses Jahr von den spanischen Jumeleuren der Sektion AHET Madrid organisiert. 185 Teilnehmer aus 13 europäischen Ländern trafen sich im Kongresshotel Husa Chamartín in Madrid. Von der Sektion Darmstadt nahmen 6 Delegierte teil.

Am ersten Sitzungstag mussten wir wegen der Ausgabe der elektronischen Babelfische für die Simultanübersetzungen in Spanisch, Französisch, Englisch und Deutsch ...

Nach dem X. Kongress der Eurojumelages in Madrid hatten die spanischen Jumeleure der Sektion AHET Madrid zu dem kulturellen Programm „Madrid im Herbst“ eingeladen. Insgesamt nahmen 48 Personen daran teil: 22 Franzosen, 19 Deutsche, 5 Schweizer und 2 Polen. Von der Sektion Darmstadt nahmen 4 Personen daran teil.

21. – 22. September 2013
„Wir freuen uns Sie zum Sommerende im Elsass zum diesjährigen internationalen Boule-Turnier be-grüßen zu können“, schrieb die Präsidentin Sylvie Suhard des einladenden Boule Club der Sektion Mühlhausen.
Von der Sektion Darmstadt folgten der Einladung Britt Haller und Rolf Wojewodka

Die Delegierten der deutschen Sektionen trafen sich vom 23. bis 25. Mai 2014 in Stuttgart zu ihrer im 3-jährigen Rhythmus stattfindenden Zusammenkunft. 
Die Sektion Darmstadt entsandte folgende 5 Delegierte mit Stimmrechten ausgestattet: Hans-Werner Walther, Alfred Corbet, Irmtraud Corbet, Meinhard Dausin und Rolf Wojewodka. Die anderen Darmstädter Teilnehmer Ferdinand Jülich (Kassenführer), Georg Urbanski Schriftführer), Wolfgang Mörler (stellv. Kassenführer) und Britt Haller (Kassenprüferin) nahmen Kraft ihres Amtes als Mitglieder des Bundesvorstandes nicht an den Abstimmungen teil.

pszczyna170Pszczyna (Pless), wo unser Sprachkurs stattfand, ist eine polnische Kleinstadt von 25 000 Einwohnern in Schlesien. Wir landeten am Samstagmittag auf dem Flughafen von Katowice. Es war geplant, den ersten Tag und die erste Nacht bei polnischen Gastgebern der Sektion Beskidy zu verbringen. Boguś und Genia holten uns am Flughafen ab.

orbey burg170Zum Vorprogramm der OSCAR-Veranstaltung trafen sich 24 Jumeleure (12 deutsche aus Darmstadt, Erfurt, Konstanz, München und 12 französische aus Dijon, Strasbourg) von Montag 8. September bis Freitag 12. September im Ferienzentrum VVF in Orbey in den südlichen Vogesen, um mit Jean und Philippe aus Strasbourg ein paar gemeinsame Wandertage zu verbringen.

obernai MarktplatzDie Rad- und Wanderveranstaltung fand vom 12. – 16. September in Obernai im Elsass statt, ca. 25 km südwestlich von Straßburg. Die 133 Teilnehmer, deren gemeinsames Interesse sportliche Betätigung ist, kamen aus 6 Ländern: 70 aus Deutschland, 33 aus Frankreich, 11 aus Dänemark, 11 aus England, 4 aus Polen und 4 aus der Schweiz.

Zum 5. internationalen Boule-Turnier wurden Britt und Rolf eingeladen von der französischen Sektion JUMELAGES EUROPEENS de la Poste et de France Telecom STRASBOURG ALSACE.

Das Boulodrom liegt im Straßburger Freizeitpark direkt am Rhein. Es ist eine weitläufige Boule-Anlage mit vielen Spielfeldern und einer Sporthalle nur zum Boulespielen bei schlechtem Wetter. Gegenüber auf die andere Rheinseite führt die Europabrücke nach Kehl in Deutschland.

Der alljährliche Spanisch Intensiv-Kurs unserer spanischen Freunde fand diesmal vom 18. bis 25. April in Oviedo statt, wie immer hervorragend organisiert von Camilo Campillo.

Oviedo ist die Hauptstadt der Autonomen Region Asturien und nicht weit von der Küste der Biscaya. Mit etwas über 200.000 Einwohner ist sie schon eine Großstadt, modern aber mit einem sehr schönen historischen Zentrum. Auch hat sie eine sehr schöne Umgebung, denn sie liegt mitten im Kantabrischen Gebirge mit Urwäldern in denen noch heute Braunbären und Wölfe leben.

Die Rad- und Wanderveranstaltung fand vom 10. – 14. Juni in der ehemaligen Dammvorstadt von Frankfurt an der Oder, also im heutigen Słubice, in Polen, statt. Die 113 Teilnehmer, deren gemeinsames Interesse sportliche Betätigung war, kamen aus 6 Ländern: 37 aus Deutschland, 33 aus Polen, 30 aus Frankreich, 7 aus Dänemark, 4 aus der Schweiz und 2 aus England.

Jedes Jahr organisiert die Eurojumelage (Hermanamientos Europeos de Telecomunicaciones de España) zwei Intensiv-Sprachkurse in Spanien: einen im Frühling und einen im Herbst. Schon seit Jahren besuche ich den im Frühjahr.

KassenprüfertreffenDer Internationalen Verband der Jumelages (UIJPTT)  lädt regelmäßig zu einem internationalen Kongress ein, der alle drei Jahre in einem anderen Land stattfindet; vergleichen lässt sich das in etwa mit der Delegiertenversammlung in Deutschland.

OSCAR 2016 fand in Leiwen (Mosel) vom 20.- 24. Juni  statt. Nachdem der für den 21.06. vorhergesagte Regen bereits am Vorabend an der Mosel gefallen war, machten wir uns am Dienstag planmäßig mit ca. 42 Mitwanderern unter Führung von Werner Schmid auf die anspruchsvolle 15 km-Wanderung zum „Fünf-Seen-Blick“.

Der diesjährige Oscar fand vom 20. – 24. Juni statt, organisiert von den deutschen Sektionen Darmstadt, Konstanz und Stuttgart. Insgesamt waren 159 Teilnehmer aus 6 Ländern gekommen: 71 aus Deutschland, 55 aus Frankreich, 10 aus Großbritannien, 10 aus Polen, 9 aus Dänemark, 4 aus der Schweiz.