Am Sonntag, den 28. Januar, konnte unser Vorsitzende Hans-Werner Walther wieder zahlreiche Jumeleure begrüßen, die sich dieses Jahr auch wieder zu unseren Sektempfang im Welcome Hotel in der Darmstadt City eingefunden hatten.

Er ließ das „Alte Jahr“ noch einmal Revue passieren und berichtete von den Begegnungen mit unseren befreundeten Jumeleuren der Sektionen aus Troyes in Frankreich, Ipswich in England, Bielsko-Biala in Polen und St. Petersburg in Russland und kündigte für das kommende Jahr neben den Partnerschaftstreffen wieder zahlreich geplante Aktivitäten an: Frühlings-Grillfest, Tischreservierung auf dem Heinerfest, Wanderungen, die alljährliche Adventsfahrt usw.
Mit den besten Wünschen für das kommende Jahr, für die Gesundheit und das Wohlergehen Aller schloss Hans Werner die Begrüßung der Gäste.

Besonders zu ehrende Gäste sollten diejenigen Mitglieder sein, die der Sektion Darmstadt schon viele Jahre verbunden sind. Es konnten gratuliert werden für eine Mitgliedschaft von 50 Jahren 2 Personen, für 40 Jahre 3 Personen und für 25 Jahre 7 Personen.
Leider waren viele verhindert, so dass sie die bereitgehaltenen Dankurkunden und die Ehrennadeln für ihre langjährige Vereinstreue nicht persönlich in Empfang nehmen konnten. Natürlich haben wir diese mit der Post zusenden.

SpeisekarteEndlich konnte das Buffet eröffnet werden. Die Auswahl der Speise, die von Britt und Rolf auf Grund der Wünsche der Feinschmecker vom letzten Neujahrempfang zusammengestellt wurden,
fand großes Lob. Es folgten lebhafte Tischgespräche mit Erinnerungen an frühere Begegnungen,
wie die Teilnahme an Partnerschaftstreffen und gemeinsame Ausflüge z.B. zum Europaparlament in Straßburg und vieles mehr.
Zum frühen Nachmittag erfolgte dann ein herzliches Abschiednehmen
bis bald, a biento, see you later.

Rolf Wojewodka